Der TSC Unterschleißheim lud Hauptgruppe- und Senioren-Tanzpaare am Wochenende 21./22. Mai zu dem nun schon zum vierten Mal ausgerichteten 3-Flächen-Turnier in die Sporthalle des Carl-Orff-Gymnasiums.

Aus ganz Deutschland, Österreich, der Schweiz, Dänemark und Tschechien kamen über 150 Paare nach Unterschleißheim und traten durch Mehrfachstarts mehr als 350 Mal zum sportlichen Wettbewerb in 44 Alters- und Leistungsklassen in den Standard- und Lateinamerikanischen Tänze an.

Der TSC Unterschleißheim bot mit Unterstützung der TSA des TSV Eintracht Karlsfeld den Paaren und Gästen eine perfekte Organisation dieses Mammut-Turnier-Wochenendes, gute Stimmung und ein le-ckeres Angebot an Speisen und Getränken.

Die Tanzpaare belohnten dies – von mehr als 200 Zuschauern angefeuert – mit begeisternden Leistungen auf den drei großen Flächen, beurteilt von 20 Wertungsrichtern.

Auch Paare des TSC Unterschleißheim waren überaus erfolgreich am Start:

IMG_8021_Sen II A Latk

Foto: Thomas Will

Jens-Peter und Birgit Petersen ertanzten sich am Samstag in der Startklasse Senioren II A Latein den 2. Platz, am Sonntag sogar den 1. Rang.

IMG_6595k

Foto: Thomas Will

Den jeweils 1. Platz und damit den Turniersieg an beiden Tagen holten Dr. Knut und Brigitte Just in der Startklasse Senioren III B Standard.

IMG_7139_Sen IV Sk

Foto: Thomas Will

Bei den Senioren der Startklasse IV S Standard, der höchsten tänzerischen Leistungsklasse, erreichten Peter und Ottilie Philipp Platz 1 und damit ebenfalls den Sieg ihres Turniers.

Sowohl am Samstag als auch am Sonntag tanzten sich Uwe und Dorothea Kellner in der Startklasse Senioren III A Standard bis ins Finale.

Wir danken allen Helfern in den Turnierbüros, an der Kasse, am Check-In und im Catering ganz herzlich für ihre Mitarbeit und ihren Einsatz. Unseren Paaren gratulieren wir ebenso herzlich zu den tollen Erfolgen.

Peter Klempfner

TSG-Fürth-2016-Siegerehrung

Foto: Privat

Am Wochenende 14. / 15. Mai 2016 feierten die Clubs rund um Nürnberg wieder das Mittelfränkisches Tanzsportwochenende der Senioren. Beteiligt waren 3 Tanzsportclubs in der Metropolregion Nürnberg. Einige TSC Unterschleißheim-Paare waren auch bei diesem Tanzsport-Event erfolgreich am Start.

Hans und Traudi Reiter wurden am Samstag bei der Tanzsportgemeinschaft Fürth in der Senioren IV S-Klasse Standard Sieger des Turniers. Diesen Erfolg konnte unser Paar am Sonntag beim TTC in Erlangen wiederholen: Auch hier dominierten sie die Senioren IV-S-Paare, die höchste Klasse der Senioren über 65.

Am Sonntag tanzten sich Jens-Peter und Birgit Petersen in der Senioren II A-Klasse in den lateinamerikanischen Tänzen auf den hervorragenden 4. Platz unter 7 Paaren.

Uwe und Dorothea Kellner tanzten sowohl am Samstag als auch am Sonntag im Frankenland. Am Samstag erreichte unser Paar das Finale mit einem 4. Platz unter 9 Startern, am Sonntag einen ebenso guten 7. Platz unter 12 Paaren in der Startklasse Senioren III A Standard.

Ralf Malter und Dr. Miriam Reich-Malter tanzten am Samstag ebenfalls in Franken und erreichten den 6. Platz unter 11 Startern bei den Senioren I C Latein sowie am Sonntag dann den Anschlussplatz ans Finale, also den 7. Platz von 11 Paaren.

Wir gratulieren unseren Paaren zu diesen tollen Leistungen!

Peter Klempfner

Am Pfingstmontag, den 16. Mai 2016, veranstaltete der Tanzsportclub Residenz Ludwigsburg in Baden-Württemberg ein Pfingstturnier, das unser Paar Ralf Malter / Dr. Miriam Reich-Malter besuchte. Es fehlten noch wenige Punkte zum Aufstieg aus der Senioren I C Klasse in die nächst höhere Startklasse in den lateinamerikanischen Tänzen.

Mit einem sensationellen Platz auf dem Stockerl – dem 3. Platz – schafften Ralf und Miriam den Aufstieg in die Senioren B-Klasse Latein und können nun sowohl in der Senioren 2 als auch in der Senioren 1 B-Klasse Latein starten. In den Standard-Tänzen haben sich Ralf und Miriam bereits im April in Berlin für die A-Klasse qualifiziert.

Wir gratulieren unserem Paar ganz herzlich zum Aufstieg und wünschen Ihnen in ihrer neuen Startklasse ganz viel Erfolg!

Peter Klempfner