Am 06.05.2016 ist für uns alle unerwartet unser erster Vorsitzender, Peter Richmann, nach kurzer, schwerer Krankheit für immer von uns gegangen.

Peter war als Gründungsmitglied über 30 Jahre im TSC Unterschleißheim aktiv und hat zunächst als aktiver Sportler und Tänzer, aber auch als Jugendwart, später als stellvertretender Vorsitzender und zuletzt seit nunmehr über 10 Jahren als erster Vorsitzender die Geschicke des TSC Unterschleißheim gestaltet, gelenkt und geprägt wie kaum ein anderer. Peter hat sich nie auf Erreichtem ausgeruht sondern sich bis zuletzt mit aller Kraft für den Verein eingesetzt. Er war kein Verwalter, sondern ein Macher.

Mit Peter verlieren wir nicht nur unseren ersten Vorsitzenden, sondern auch einen guten Freund und Kameraden. Unser Mitgefühl ist in dieser schweren Stunde ganz bei seiner Familie, insbesondere seiner Ehefrau Gisela, seinen beiden Kindern und den Enkelkindern.

Wir trauern um  Peter Richmann und werden ihn immer in bester Erinnerung behalten!

Für die Vorstandschaft des TSC Unterschleißheim e.V.

Gerhard Bayer
Geschäftsführender Vorsitzender
TSC Unterschleißheim e.V.

Die Trauerfeier mit anschließender Beisetzung findet am Montag den 23.05.2016 um 11.00 Uhr im Waldfriedhof Unterschleißheim statt.

 

 

Am 9. Mai verstarb plötzlich unser langjähriges Vereinsmitglied Herbert Ulrich.

Herbert Ulrich war seit mehr als 15 Jahren Mitglied in unserem Verein.

Mit seiner Frau Ute hat er sich in den Standardtänzen bis in die A-Klasse getanzt. Erst letztes Jahr hatten sie ihre aktive Karriere beendet, nachdem sie ihr großes Ziel „100 getanzte Turniere“ erreicht hatten.

Unser Mitgefühl gilt Ute Ulrich und den Angehörigen.

Wir gedenken Herbert und werden Ihn stets in bleibender Erinnerung behalten.

Für die Vorstandschaft des TSC Unterschleißheim e.V.

Gerhard Bayer
Geschäftsführender Vorsitzender
TSC Unterschleißheim e.V.

Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Montag den 13.06.2016 um 14.15 Uhr im Westfriedhof München statt.

 

Ein freundliches Ambiente für die Tanzpaare und Besucher – nicht nur durch die auf hellem Holz basierende Innenarchitektur – bot das Bürgerhaus in Unterschleißheim als Austragungsort des 2. Turniers der KaTTaM-Serie 2016 am Sonntag, den 10. April 2016. Dies hat sicher auch zu den guten Leistungen der Breitensportler beigetragen.
Der TSC Unterschleißheim war der ausrichtende Verein dieses Turniers für nicht lizenzierte Paare, das vom LTVB im Rahmen der Bayernpokal-Turniere veranstaltet wird.
Pünktlich um 13:00 Uhr stellte Turnierleiter Peter Seeser die Paare der Altersgruppen Kids und Teens dem Publikum vor, da jeweils zwei Altersgruppen geschachtelt abgewickelt werden sollten, wie es bei den KaTTaM-Turnieren üblich ist. KaTTaM steht übrigens für Kids and Teens – Twens and More, also für die 4 angebotenen Altersklassen.
Doch die Technik hatte andere Pläne an diesem Turniersonntag; sie wiedersprach in Kombination mit den eingesetzten Digis der Schachtelung der Turniere, so dass jede Altersklasse einzeln durchgeführt werden musste.
Unabhängig von diesen technischen Problemen, die von Turnierleitung und Protokoll mit Besonnenheit ohne Hektik gemeistert wurden, boten schon die 12 Kinder-Paare sehr gute tänzerische Leistungen, vor allem in den lateinamerikanischen Tänzen.
Die drei Wertungsrichter, die nicht mit Platzziffern sondern mit den „Schulnoten“ 1 – 1,5 – 2 2,5 – 3 die Leistungen bewerten durften, sahen folgendes Ergebnis:

IMG_4832kl

Siegerehrung „KIDS“ (Foto: Knut Just)

Platz 1: Lilia Mayer / Eva-Valentina Reithmeier, TSA im Vfr Garching
Platz 2: Gabriel Slipac / Karolina Slipac, TTC München
Platz 3: Yves Crede / Nicole Kublik, TSA Schwarz-Gold d. ESV Ingolstadt
Platz 4: Jakob Rudi / Maria Novokreshchenov, Tanzschule „Mosaik“ Straubing
Platz 5: Valeria Marusenko / Emily Kublik, TSA Schwarz-Gold d. ESV Ingolstadt
Platz 6: Dennis Gelfor / Shelis Schmidt, Tanzschule „Mosaik“ Straubing

Durch die bei diesem Breitensportturnier zulässige Doppelstartmöglichkeit der Kids in der Altersklasse Teens waren beim folgenden Turnier der Teens einige aus dem Turnier der Kids bekannte Gesichter am Start. 10 Paare zeigten ihre Leistungen.

IMG_4838kl

Siegerehrung „TEENS“ (Foto: Knut Just)

Platz 1: Lilia Mayer / Eva-Valentina Reithmeier, TSA im Vfr Garching
Platz 2: Gabriel Slipac / Karolina Slipac, TTC München
Platz 3: Magdalini Magres / Sophie Nothaft, TTC München
Platz 4: Danyo Keller / Katharina Reyzis, Tanzschule „Mosaik“ Straubing
Platz 5: Luca Raffaele Leonardo die Bello / Magdalena Reithmeier, TSA im Vfr Garching
Platz 6: Laura Slipac / Nicolina Slipac, TTC München

Bei der KaTTaM dürfen auch gleichgeschlechtliche Paare starten. Auf Grund der Wahltänze aus Langsamen Walzer, Tango, Quickstep, ChaCha, Rumba, Jive, Salsa und Discofox, von denen jedes Paar mindestens 3 wählen darf, ist die Ergebnisermittlung aufwendig. Hier hilft die Technik massiv.
Ausgezeichnete Leistungen in allen Tänzen sahen die nun in großer Zahl anwesenden Zuschauer in der Altersklasse Twens, auch wenn nur insgesamt sieben Paare starteten.

IMG_4842kl

Siegerehrung „TWENS“ (Foto: Knut Just)

Platz 1: Julius Römer / Patricia Hoffelner, Gelb-Schwarz Casino München
Platz 2: Kilian Gesele / Jacqueline Harfst, Gelb-Schwarz-Casino München
Platz 3: Natalie Junkert / Miriam Bauta, TSG Da Capo Ebersberg
Platz 4: Philipp Richtmann / Katja Stummeyer, TSA Saphir Holzkirchen
Platz 5: Richard Burprich / Lisa-Maria Marb, TSA Schwarz-Gold d. ESV Ingolstadt
Platz 6: Jonas Schupp / Laura Haller, Gelb-Schwarz-Casino München
Platz 7: Paul Seinwill / Bianca Glaser, Tanzschule Waal

Acht Paare waren in der Altersklasse More am Start, die zum Teil viel Routine auf dem Parkett zeigten. Auch wenn die Zuschauerzahl auf Grund der fortgeschrittenen Zeit zurückgegangen war, die Stimmung im Saal blieb hoch.

IMG_4846kl

Siegerehrung „MORE“ (Foto: Knut Just)

Platz 1: Alexei Khalyako / Maria Khalyako, TSA im Vfr Garching
Platz 2: Mischa Soujon / Anja Soujon, TSG Da Capo Ebersberg
Platz 3: Wolfgang Schönherr / Christine Hanrieder, TSA im Vfr Garching
Platz 4: Michael Aurich / Andrea Meißner, TSA im Vfr Garching
Platz 5: Martin Reithmeier / Eva Reithmeier, TSA im Vfr Garching
Platz 6: Leonhard Kübler / Anneliese Kübler, TSZ Augsburg

Dr. Peter Otto – Vizepräsident Finanzen des Landestanzsportverbandes Bayern – übernahm mit gewohntem Charme die Siegerehrungen mit Übergabe der Medaillen in allen vier Altersklassen.
Nach dem 2. KaTTaM-Turnier gibt es folgenden Zwischenstand in der KaTTaM-Vereinswertung 2016:
Platz 1: TSA im Vfr Garching (334 Punkte)
Platz 2: TSG Da Capo Ebersberg (145 Punkte)
Platz 3: TSZAugsburg (64 Punkte)
Platz 4: TTC Eichenau (32 Punkte)
Ärgerlich waren die technischen Probleme besonders für die Paare der Klasse More, die erst um 17:00 Uhr mit der Vorrunde beginnen konnten.
Dennoch war das 2. KaTTaM-Turnier ein positives Erlebnis für die Paare und die Zuschauer, die durchweg gutes Tanzen gezeigt und gesehen haben.

Peter Klempfner

Link zu den Ergebnissen

Nach dem 3. Platz bei der Bayerischen Meisterschaft konnten sich Peter und Ottilie Philipp auf dem Treppchen beim Alp-Tanz-Festival des TTC Rot-Gold-Tübingen noch eine Stufe besser platzieren. Sie belegten von 9 Paaren den 2. Platz und mussten sich nur dem Bayerischen Meister geschlagen geben.

Wir gratulieren herzlich

Peter Richmann

Gleich 4 Paare wurden im Rahmen der Sportlerehrung 2016 der Stadt Unterschleißheim für die Leistungen im Jahr 2015 geehrt. Aus der Hand des 1. Bürgermeisters Christoph Böck erhielten Urkunden und Medaillen für 1. – 3. Plätze bei den Bayerischen Meisterschaften:

Sportlerehrung 2016

von links nach rechts: Bürgermeister Christoph Böck, Birgit und Jens Petersen, Brigitte und Knut Just, Ottilie und Peter Philipp (Foto: Photissimo)

Peter und Ottilie Philipp, 3. Platz Sen IV S Standard
Knut und Brigitte Just, 3. Platz Sen III C Standard
Jens-Peter und Birgit Petersen, Sen II A Latein
Klaus und Andrea Schmid, Sen II B Latein.

Sportlerehrung 2016 Schmid

Andrea und Klaus Schmid (Foto: Privat)

Wir gratulieren sehr herzlich.

Peter Richmann

Bei der Bayerischen Meisterschaft der Senioren II, III und IV Am 05. und 06.03.2016 in Königsbrunn konnten sich gleich 2 TSC-Paare auf dem Siegertreppchen platzieren.

IMG_4489

Siegerehrung SEN IV S (Foto: Peter Klempfner)

Peter und Ottilie Philipp errangen in der Sen IV-S-Klasse die Bronzemedaille, Knut und Brigitte Just konnten in der Sen III-B-Klasse den gleichen Platz erringen.

_FUW1417 Kopie

Siegerehrung SEN III B (Foto: „dancepoint Königsbrunn“)

Wir gratulieren sehr herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg.

Peter Richmann

Bei der Tanzsportabteilung Blau-Silber im ASV Neumarkt konnten sich Knut und Brigitte Just am 27.02.2016 gegen 12 Paare der Sen III B

IMG_0844

SEN III B: 2. von links Knut und Brigitte Just (Foto: privat)

durchsetzen und den Sieg erringen. In der nachfolgenden Sen III A konnten Sie als Sieger der B-Klasse mit tanzen und sich als 3. abermals auf dem Siegertreppchen platzieren. Die A-Klasse ist in Sichtweite!

IMG_0855

SEN III A: 3. von linke Knut und Brigitte Just (Foto: privat)

Jens-Peter und Birgit Petersen konnten in der Sen II A-Latein den 2. Platz belegen.

Johann und Edeltraud Reiter standen in der Sen IV S-Klasse als 3. auf der Siegertreppe.

Wir gratulieren allen Paaren herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg.

Am kommenden Wochenende, 05. und 06.03.2016, finden in Königsbrunn die Landesmeisterschaften der Sen II, Sen III und Sen IV in den Standardtänzen statt. Insgesamt 10 Paare des TSC Unterschleißheim tanzen um die Meistertitel. Wir wünschen allen Paaren den erhofften Erfolg!

Peter Richmann